03.05.2015 - Arbeiterkampftag in Saalfeld: Tränengasangriff wird seitens der Polzeiführung geleugnet

Wie man gestern aus der Ostthüringer Zeitung (OTZ) erfahren konnte, leugnet die Polizeiführung den Einsatz von Tränengasgranaten in Saalfeld seitens ihrer Einsatzkräfte.

"Wer der Urheber des Tränengas-Angriffes war, konnte die Polizei am Nachmittag nicht sagen. Die Polizei erklärte jedoch, dass sie es nicht gewesen sei, schon, weil von ihr kein Tränengas eingesetzt werde" OTZ vom 1.Mai 2015

Die folgenden Bilder sprechen eine ganz andere Sprache. Auch verschiedene Augenzeugenberichte belegen eindeutig den Einsatz von Tränengas seitens der Einsatzkräfte gegen den Nationalen Widerstand.

Verweis zum Artikel in der OTZ: http://www.otz.de/…/Hunderte-protestieren-in-Saalfeld-gegen